TVH II mit Power im Spitzenspiel

Kreisliga C Odenwald
TV Hetzbach II – SG Nieder-Kainsbach II 5:2 (5:1)
TVH II überrollt Verfolger

Der TV Hetzbach II setzte seine Erfolgsserie im Spiel gegen den Verfolger aus dem Gersprenztal fort. Mit 5:2 gewannen die Hausherren sehr deutlich gegen die SG Nieder-Kainsbach II.
Maximilian Berg (8.) traf zum 1:0 für die Hetzbacher, doch die Gäste konterten schnell mit dem Ausglich (12.) durch Felix Wanning. Unbeeindruckt wirbelte der TVH weiter. Lucian Macarie (20./34.), Marcel Daub (30./unnachahmlicher 35 Meter-Freistoß) und ein Eigentor von Christian Neff (32.) schraubten das Ergebnis in die Höhe und zugleich zum Halbzeitstand. Der Tabellenführer spielte wie aus einem Guss und verzeichnete eine optimale Chancenverwertung. Nach dem Seitenwechsel schalteten die Hetzbacher deutlich einige Gänge zurück, so dass es ein ausgeglichenes Spiel gab. Daniel Loick (75.) gestaltete mit seinem Treffer das Ergebnis etwas erfreulicher.
Der Tabellenführer bot eine insgesamt hervorragende Mannschaftsleistung und baute nach dem überraschenden 3:4 des direkten Verfolgers TSV Neustadt gegen die SG Bad König/Zell auf 7 Punkte (bei einem Spiel weniger) aus.

Am kommenden Sonntag (30./13.15 Uhr) folgt das Auswärtsspiel beim FC Finkenbach II. Der Tabellenführer ist in der Favoritenrolle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.