Sportfest mit Licht und Schatten

Tolles Mondscheinturnier / Trauer am Samstag+++

Das 53. Sportfest des TV Hetzbach, Ab. Fußball, fand am vergangenen Wochenende im Stadtteil Hetzbach statt. Die Veranstaltungen brachten nicht nur positive Ergebnisse. So war das 23. Mondscheinturnier am Freitagabend wieder einmal der Höhepunkt des Events. 15 Mannschaften auf zwei Kleinspielfeldern spielten um die Siegerpokale und Sachpreise. Nach dem Turnierverlauf gewann am Ende Turgay Herrenfriseur völlig verdient. Der Samstag wurde in den frühen Morgenstunden vom Vorstand völlig vom Programm gestrichen. AH-Fußball, Olympische Fußballspiele und 90er Party fielen aus. In der Nacht war Edith Gerbig, welche jahrelang im Hintergrund für den Hetzbacher Fußball tätig war, nach längerer Krankheit gestorben. Die Fußballer werden Edith Gerbig ein ehrendes Andenken bewahren.

Nach nächtlichem Regen begannen am Sonntagmorgen bei wieder besten Bedingungen die E-Junioren. Die Ergebnisse: TV Hetzbach – JSG Oberzent 1:0, TSV Günterfürst – JSG Oberzent 4:1 und TV Hetzbach – TSV Günterfürst 3:1. Ein D-Junioren Vergleich zwischen dem Gruppenligisten TSV Günterfürst und der JSG Oberzent entschied der Gruppenligist mit 3:1 zu seinen Gunsten. Leider musste das Spiel der C-Junioren zwischen dem Gruppenligisten JSG Hetzbach/Günterfürst und dem KSV Mümling-Grumbach ausfallen. Die Gäste aus dem Höchster Stadtteil waren nicht angetreten. Die Zeit bis zum Frauen-Turnier überbrückten dann die C-Junioren mit einer bunten Mischung auf dem Sportplatz anwesenden Kicker der Vereine aus Günterfürst und Hetzbach. Es gab eine Menge Tore zu bestaunen, nach teilweise tollen Kombinationen. Beim abschließenden Frauen-Turnier gab es folgende Ergebnisse: TSV Reichenbach – SG Hainstadt 3:2, DJK/SSG Darmstadt – SG Hetzbach 1:0, SG Hetzbach – TV Reisenbach 0:1, DJK/SSG Darmstadt – SG Hetzbach 0:1, TV Reisenbach – DJK/SSG Darmstadt 4:1 und SG Hainstadt – SG Hetzbach 3:1.

Der TV Reisenbach gewann das Turnier mit 9 Punkten vor der SG Hainstadt mit 6 Punkten. DJK/SSG Darmstadt und der Gastgeber SG Hetzbach belegten die Plätze.

Die Siegerehrung nutzte Spartenleiter Rainer Schwinn, sich bei allen Vereinshelfern, den vielen Sponsoren, sowie den Schiedsrichten Klaus Ehrhard und Hans-Peter Müller (beide TV Hetzbach), Andre Engbrecht (SV Gammelsbach) und Stephan (TSV Günterfürst).

23. Mondscheinturnier gewinnt Turgay Herrenfriseur aus Michelstadt

Nach der Vorrunde hatten sich 8 Teams für die Zwischenrunde qualifiziert. In 2 Gruppen wurden die Endspielpaarungen ausgespielt. Es gab teilweise packende und spannende Spiele. Die Ergebnisse: Dynamo Tresen – FC Saufhampton 0:3, Jahnarena – Kelterfreunde Hetzbach 0:1, Turgay Herrenfriseur – FC Romänien 1:1 , Droops 08 – Tottenham Bremsspur 1:1, Dynamo Tresen – Jahnarena 0:0, FC Saufhampton – Kelterfreunde Hetzbach 1:0, Turgay Herrenfriseur – Droops 08 5:0, FC Romänien – Tottenham Bremsspur 1:0, Kelterfreunde Hetzbach – Dynamo Tresen 1:2, Jahnarena – FC Saufhampton 0:0, Tottenham Bremsspur – Turgay Herrenfriseur 0:4 und Droops 08 – FC Romänien 1:0. Im „kleinen Finale“ gewann FC Romänien nach 8-Meterschießen mit 3:2 gegen Dynamo Tresen. Im Finale hatte das junge Team von FC Saufhampton gegen die überragende Mannschaft von Turgay Herrenfriseur mit 0:3 das Nachsehen. Damit ging der Turniersieg nach Michelstadt.

20170701_011100Die Vertreter der siegreichen Teams bei der Siegerehrung (Bild: Michael Daub).

Bei der Siegerehrung dankte Spartenleiter Rainer Schwinn allen Teams für die Teilnahme, den Schiedsrichtern Bernd Bechtold (SV Beerfelden(, Mathias Weber und Alexander Mucha (beide TSV Sensbachtal) und Uwe Hildenbeutel (TSG Steinbach) für die Spielleitungen und den Vereinshelfern.

 

Geschäfts- und Privatpersonen unterstützen das Sportfest

Der TV Hetzbach und der „Förderverein des TV Hetzbach“ bedanken sich bei zahlreichen Geschäfts- und Privatpersonen, welche das Sportfest mit Geld- der Sachspenden unterstützt haben. Ein großes Dankeschön an:

Fenstbau Müller, Kreutner Massivbau, Avia Tankstelle Klaus Böhle, Achim Götz, Bäckerei Heilmann, Rebschers Ofenladen, Kosmetiksalon Steffi, Fliesen Hallstein, Emig&Strauss Bedachungsgesellschaft, Juri Bau und Nadine Schwinn (alle Hetzbach), Bikepark Beerfelden -Werner Manschitz-, Reisebüro Siefert, Brunnenapotheke Obenauer, Fleischerei Sattler, Baufachmarkt Hartmann, Autohaus Wolf, Reha-Plus -Frank Leutz-, Schuhhaus Hupp, Volksbank Odenwald eG (alle Beerfelden), Etzeaner Pilsstube (Etzean), Gasthaus Waldschenke (Ebersberg), Augenoptik Gantert, Sparkasse Odenwald, Allianz Versicherung -Michael Vay-, Getränkemarkt Kauer (alle Erbach), Jahn Transport (Gammelsbach). Dank auch an Familie Dieter Schwinn für die Bereitschaft, ihr Gelände für die Parkplätze zur Verfügung zu stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.