JSG Hetzbach/Günterfürst – JFV Wald-Michelbach 1:2 (1:1)

C-Junioren Gruppenliga

Heimelf enttäuscht gegen kampfstarke Gäste

In der Gruppenliga hat die Elf um die Trainer Kevin Ihrig/Sören Rico Schwinn im Derby gegen die Gäste aus dem Überwald eine bittere 1:2 Niederlage einstecken müssen. Es war eigentlich mehr drin und in der Anfangsphase sah es nach dem frühen 1:0 (5.) durch Silas Schwinn auch vielversprechend aus. In der Folge wurden Möglichkeiten zur Resultatsverbesserung ausgelassen. Spätestens nach dem 1:1 (27.) durch Patrick Strang wurde es an diesem kalten und trüben Oktobernachmittag den Gästen klar, dass auf dem Hetzbacher Sportplatz mehr zu holen ist. Mit unbändigem Ehrgeiz und hoher Laufbereitschaft wurden die Spielgemeinschaft immer wieder unter Druck gesetzt. Die Gäste übernahmen klar das Kommando auf dem Platz und sicherten sich durch das 1:2 in der 41. Minute durch Robin Oberle nicht unverdient einen wichtigen Dreier in diesem Odenwald-Derby. Als SR Wolfgang Mahr (Höchst) das Spiel beendete, waren Spieler und Fans enttäuscht, während die Freude bei den Gästen groß war.

Das nächste Spiel steht am 31. Oktober um 14 Uhr bei der TS Ober-Roden auf dem Spielplan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.