TV Hetzbach – SV Beerfelden 7:2 (0:1)

Der TV Hetzbach hat sein Freundschaftsspiel am Ende des Trainingslagers in Hetzbach mit 7:2 gegen den Rivalen vom SV Beerfelden gewonnen. Danach sah es zunächst gar nicht aus, führten doch die Gäste in der zweiten Halbzeit nicht unverdient mit 2:0 Toren (33./55.). In einer fulminanten Schlussphase drehte der A-Ligist das Spiel durch Tore von Steffen Wörner (58./63./80./84.), Christian Gast (68.), Marcel Daub (85.) und Jan Schwinn (89./FE), siegte völlig verdient mit 7:2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.