TSV Höchst II – TV Hetzbach 3:3 (1:1)

„Der Gast brachte sich um drei Punkte. Hetzbach war insbesondere in der ersten Halbzeit spielbestimmend und stets präsent, sodass das 1:1 zur Halbzeit für die Gäste zu wenig war. Danach verlief die Partie ausgeglichener. Mit zunehmender Spieldauer übernahm wieder Hetzbach das Ruder. Wir kamen jedoch immer wieder zurück und konnten die Fehler der Gäste ausnutzen“, berichtete Jens Krätschmer vom TSV.
Die besten Gelegenheiten in der zweiten Hälfte ließen auf Höchster Seite Daniel Manschitz (57.) und auf Hetzbacher Seite Christian Gast (59.) und Steffen Wörner (66.) liegen. TSV-Keeper Tobias Hallstein sah nach einem Foulspiel außerhalb des Strafraums die rote Karte. Torfolge: 0:1 Jan Schwinn (37.), 1:1 Marco Specht (42.), 1:2 Schwinn (73.), 2:2 Oliver Schwarz (82.), 2:3 Wörner (86.), 3:3 Markus Rinnert (90.). Schiedsrichter: Kurum (Dreieich).
Quelle: echo-online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.