Kontrastprogramm für den TVH / Nach Schlusslicht nun TOP-Favorit

Kreisliga A Odenwald

TSV Höchst II – TV Hetzbach 0:4 (0:1)

Beim Tabellenletzten kam der TV Hetzbach zu einem ungefährdeten 4:0 Erfolg. Auf sehr schwierigem Geläuf hatten beide Teams so ihre liebe Mühe. Chirstoph Ihrig (5.), Jörg Schwinn (47.), Jan Schwinn (67.) und Kevin Schuhmann (78.) sorgten mit ihren Toren für den auch in dieser Höhe verdienten Auswärtssieg.

Vorschau:

SV Hummetroth – TV Hetzbach

Am kommenden Sonntag (28.) muss der TV Hetzbach beim Top-Favoriten der Kreisliga A antreten. Hummetroth kassierte zuhause noch gar keinen Gegentreffer, das würde der TV Hetzbach gerne ändern. Mit der nötigen Einstellung sollte ein achtbares Ergebnis gegen den schier übermächtigen Gegner (37:0 Heimtore !!) herausspringen.  Anpfiff ist um 14.45 Uhr.

Kreisliga B Odenwald

KSV Reichelsheim II – TV Hetzbach II 6:1 (3:1)

Chancenlos war der TV Hetzbach II im Gersprenztal gegen den einheimischen KSV. Antonio Cosic (9.) brachte den TVH zwar in Führung, damit war das Pulver aber verschossen. Jpehua Beck (13.), Philipp Ehrhardt (16.) und Lukas Kessler brachten den KSV vor der Pause in die richtige Spur. Tobias Plagge (57./80.) und Ibrahim Karakas (65.) bescherten den Gastgebern einen deutlichen Heimerfolg.

Vorschau:

TSG Steinbach II – TV Hetzbach II

Am kommenden Sonntag (28.) muss der TV Hetzbach II erneut reisen. Bei der TSG Steinbach II ist um 12.15 Uhr Anpfiff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.