Platzinstandsetzung beim TV Hetzbach

Bildergalerie der Arbeiten

Der TV Hetzbach nutzt die CORONA-Zwangspause, um das Spielfeld in einen ordentlichen Zustand zu versetzen.
Dazu wurde das Gelände (8000 qm) mit über 50 Tonnen Sand bearbeitet.
Die Arbeiten erfolgten in zwei Abschnitten (obige Bilder zeigen den Abschnitt 2)
Diese Bilderserie zeigen den Ablauf von Arbeitsabschnitt 1.

Die Arbeiten wurden durch den “Förderverein des TV Hetzbach” durchgeführt. Das Material (Sand/52 Tonnen) wurde zur Hälfte durch die Stadt Oberzent und durch einen Sponsor vom Förderverein des TV Hetzbach übernommen.

Hierzu herzlichen Dank.

Es bleibt nun die Hoffnung, dass bei jetzt sinkenden Infektionszahlen zumindest der Trainingsbetrieb unter Einhaltung von Hygienevorschriften wieder aufgenommen werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.