TVH II überrascht Neustadt

TSV Neustadt – TV Hetzbach II 3:3 (1:1)

Der so hochgelobte und heiße Titelkandidat TSV Neustadt hat gegen den TV Hetzbach II gepatzt. Die Gäste aus Oberzent entführten völlig verdient einen Punkt aus Neustadt. Zwar bestimmten die Gastgeber die Begegnung, der TVH schlug jedoch in den richtigen Momenten zu. TSV-Torjäger Joshua Schmidt (13./48.) war zweimal erfolgreich und nach dem 3:1 durch Oliver Haufe (56.) schien die Begegnung entschieden. Die Hetzbacher schlugen dann aber erbarmungslos zurück und fanden durch Mirell Hadzic (62.) den Anschluss zum 3:2. Jonas Kaufmann war es dann, der zum viel umjubelten 3:3 Ausgleich traf. Vor dem Pausentee hatte Rico Scheuermann zum 1:1 ausgleichen können. Der TVH belohnte sich für eine hervorragende kämpferische Leistung und bestätigte die Leistungen der ersten Saisonspiele.

Vorschau:

TV Hetzbach II – TSG Steinbach II

Am kommenden Sonntag (11.) spielt die Kreisoberliga-Reserve der TSG Steinbach in Hetzbach. Anpfiff ist um 13 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.