TVH II mal so – mal so

SG Rothenberg/Finkenbach II – TV Hetzbach II 1:3 (0:1)

Wichtiger Dreier im kleinen Stadt-Derby

Der TV Hetzbach II konnte es wichtige Dery bei der SG Rothenberg/Finkenbach II mit 3:1 für sich entscheiden.

Nach 18. Minuten machte Niko Cosic das 0:1 für die Hetzbacher. Nach der Pause egalisierte zunächst Nils Falter (57.), damit war das Pulver der Gastgeber aber verschossen. Der wieselflinke Marius Seip brachte den TVH wieder in Front und in der Nachspiel zeit machte Rico Scheuermann (auch nicht langsamer als Seip) das 1:3 perfekt. Der TV Hetzbach II sicherte sich somit wichtig Punkte für den weiteren Rundenverlauf.

Rückblick:

TV Hetzbach II – KSG Rai-Breitenbach II 0:3 (0:2)

Gegen die gut besetzte Reserve des Kreis-Oberligisten aus Rai-Breitenbach zog sich der TV Hetzbach II recht achtbar aus der Affäre. Vor dem Pausentee traf Mirell Hadzic bei einem Freistoß nur die Querlatte und Marius Seip vergab aussichtsreich.

Nico Cosic kommt hier einen Schritt zu spät, Torwart Ribeiro kann klären. Seip kann nicht eingreifen.

Die Gäste nutzten Abwehrschwächen der Hetzbacher zur 0:2 Pausenführung durch Karsten Luft (32.) und Christian Koch (45.). Nach der Pause war Manuel Holzberger (86.) zum 1:3 Endstand erfolgreich. Für die Platzherren wäre durchaus mehr drin gewesen.

Vorschau:

TV Hetzbach II – GSV Beitenbrunn

Am Donnerstagabend (24.) ist der TV Hetzbach II zuhause gegen die GSV Breitenbrunn nur Außenseiter. Anpfiff ist um 19 Uhr.

TV Hetzbach II – TSV Günterfürst II

Am Sonntag (27.) kommt es um 13 Uhr zum kleinen Derby zwischen dem TV Hetzbach II und dem spiel starken TSV Günterfürst II.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.