TVH startet mit Heimsieg

4:0 gegen den FSV Erbach/Ihrig mit erstem Saison-Tor

Der TV Hetzbach ist mit einem deutlichen 4:0 (2:0) Heimsieg gegen den FSV Erbach in die neue Saison gestartet.

Mit der neu formierten Elf stand am Ende ein verdienter Sieg fest. Um Spielertrainer Kevin Ihrig konnten die aus der Jugend hinzugekommenen Kevin Schuhmann und Silas Schwinn, sowie die nach langen Verletzungspausen wieder genesenen Kevin Schwinn, Jörg Schwinn und Lukas Jäger gut gefallen. Hinzu kommt mit dem jungen Rückkehrer Lennart Müller (SG Wald-Michelbach) eine echte Verstärkung hinzu. Mit den Routinierten Marcel Daub und Christoph Ihrig auf den Auswechselbank scheint sich eine gute Mischung zu finden.

Kevin Ihrig war in der starken Anfangsphase bereits in der 2. Minute zum 1:0 erfolgreich, dem Kevin Schuhmann in der 26. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter das 2:0 zum Pausenstand folgen ließ.

Kevin Ihrig (am Ball) auf dem Weg zum 1:0, Diyar Abravci (3) konnte ihn nicht aufhalten.

Die Gäste mussten dann ab der 65. Minute in Unterzahl agieren und kamen da aber plötzlich zu großen Möglichkeiten, die jedoch alle ungenutzt blieben. Erneut Schuhmann (78.) und Jörg Schwinn (90.) machten es dann auf der Gegenseite besser und damit den Heimsieg perfekt.

Vorschau:

SV Hummetroth – TV Hetzbach

Am kommenden Sonntag (30.) spielt der TV Hetzbach beim großen Meisterschaftsfavoriten SV Hummetroth. Der Aufsteiger hat sich enorm verstärkt und kennt nur ein Ziel – Meisterschaft. Der TVH ist krasser Außenseiter, wird aber das Beste aus seiner Rolle machen. Anpfiff ist um 15.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.