Der Meister trumpft weiter auf / TV Hetzbach II nicht zu stoppen

Kreisliga C
TV Hetzbach II – SG Rothenberg II 8:0 (5:0)
4 x Steffen Wörner / Der Meister trumpft auf

Gegen die ersatzgeschwächte SG Rothenberg II kam der bereits als Meister feststehende TV Hetzbach II zu einem überzeugenden 8:0 Heimsieg. Vor allem vor der Pause trumpfte das Team auf und lag nach Toren von Steffen Wörner (14./41./44.), Manuel Koch (27.) und Alexander Emig (35./Freistoß) mit 5:0 in Front. Michael Daub (78.), Robert Moga (87.) mit seinem ersten Tor für den TV Hetzbach und Wörner (90.) schraubten das Ergebnis auf 8:0. Die Gäste waren damit noch gut bedient, mussten aber vor der Pause Rene Ludebühl (15.) und Joseph Beisel (35.) verletzungsbedingt auswechseln. Beiden Sportlern vom TV Hetzbach die besten Genesungswünsche.

Das Meisterteam des TV Hetzbach II nach dem Sieg in Bullau.

Nahezu alle Aktiven des TV Hetzbach feierten in Bullau den Aufstieg in die Kreisliga B. Die Spieler der 1. Mannschaft waren nach dem 6:0 Sieg gegen Inter Erbach noch nach Bullau gefahren, wo gemeinsam gefeiert wurde.
Am Abend folgten die Fortsetzung der Feierlichkeiten im Hetzbacher Clubhaus.
Bild: S. Gerbig/Text: G. Porsche

Weitere Infos zur Meistermannschaft des TV Hetzbach II gibt es zusammenfassend nach dem letzten Spieltag.

Vorschau:
SG Mossautal – TV Hetzbach II

Am kommenden Sonntag (5. Mai) spielt der TV Hetzbach II bei der SG Mossautal. Spielbeginn ist um 15 Uhr in Hiltersklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.