TV Hetzbach II ist C-Liga Meister

Kreisliga C Odenwald
TSV Bullau – TV Hetzbach II 0:1 (0:0)
TV Hetzbach II – Türkspor Beerfelden II 5:0 (1:0)

TV Hetzbach II ist C-Liga Meister / 2 Siege über Ostern

Der TV Hetzbach II sicherte sich durch zwei Siege über die Osterfeiertage den Meistertitel in der Kreisliga C und steigt in die Kreisliga B auf!

Zunächst wurde am Gründonnerstag im Heimspiel Türkspor Beerfelden II mit 5:0 besiegt. Vor der Pause war es eine knappe Begegnung mit einer 1:0 Führung (36.) durch Steffen Wörner`s Kopfball. Ein Doppelschlag (53./58.) durch Mirell Kadzic und Andr Keil brachten die Vorentscheidung. Noch einmal Wörner (86.) und erneut Hadzic (90.+2) sicherten den deutlichen Derby-Sieg. Farbenfroh wurde es in der Schlussphase, als Schiedsrichter Dörsam (Birkenau) vier Spieler des Feldes verwies. In der 86. Minute musste Eray Göz (Türkspor) mit Gelb-Rot vom Platz. Ihm folgten Ahmet Hatiloglu (Rot/89.) und Mustafa Dogangül (Rot/90.+3), sowie auf Hetzbacher Seite Manuel Koch (Gelb-Rot/90.+4). Nach 90.+5 war dann Schluss von unrühmlichen Schlussminuten.

In Bullau ging es am Samstag etwas ruhiger zu. Der TSV Bullau stemmte sich mit aller Macht gegen eine Niederlage. Vor der Halbzeit hatten die Platzherren noch Glück, als der ansonsten sichere Elfmeterschütze Alexander Badge einen Elfmeter an die Latte schoss. So dauerte es bis in die Schlussminuten, ehe Torjäger Steffen Wörner (83.) den Siegtreffer markeirte. Nach Abpfiff von SR Schröder kannte die Freude auf Hetzbacher Seite keine Grenzen mehr, war doch der Meistertitel und damit der Aufstieg in die Kreisliga B vorzeitig gesichert.

Gratulation dem Team und an den gesamten Betreuerstab.

Im bisherigen Saisonverlauf musste die von Marco Gerbig betreute Elf nur gegen den TSV Neustadt (1:1) und in Nieder-Kainsbach (1:1), sowie in Fränkisch-Crumbach (1:1) Punkte abgeben und ist noch ohne Niedrlage. Mit nun 57 Punkten ist der TV Hetzbach II uneinholbar auf Platz 1. Neustadt II und Fränisch-Crumbach II streiten sich noch um den Relegationsplatz.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag (28.) spielt der C-Liga Meister zuhause im kleinen Stadt-Deerby gegen die SG Rothenberg II. Anp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.