TV Hetzbach II weiter auf Meisterkurs

Kreisliga C
TV Hetzbach II – SG Bad Kpnig/Zell II 3:1 (0:1)
Entscheidung nach der Pause

Auch die SG Bad König/Zell II kann den Tabellenführer aus Hetzbach nicht stoppen. Nach einer 1:0 Halbzeitführung verlor der Gast aus der Kurstadt noch deutlich mit 3:1 Toren. Spielertrainer Florian Kislinsky (45.) hatte sein Team mit einem abgefälschten 18 Meter Freistoß in Führung geschossen. Zuvor versäumte es Hetzbach seine Überlegenheit und Möglichkeiten in Tore umzumünzen. Aber spätesten nach dem Ausgleich durch Lucian Macarie (52.) drehte der unangefochtene Tabellenführer auf. Teilweise flüssige und schön anzusehende Spielzüge waren das Ergebnis weiterer Tore. Besonders umjubelt wurde der 2:1 Führungstreffer von Niko Cosic, der schon eine gefühlte „Ewigkeit“ auf ein Tor warten musste. Routinier Steffen Wörner war es dann vorbehalten, den 3:1 zu erzielten. Der gute SR Andreas Klemens (Dieburg) kam mit einer gelben Karte für die Gäste aus. Mit nun 15 Siegen, bei drei Remis, steuert der TV Hetzbach II mit großen Meilenstiefeln der Meisterschaft in der Kreisliga C entgegen. Nur Neustadt II und Fr.-Crumbach II können bei momentan 9 (!) Punkten Vorsprung (bei einem Spiel weniger/Türkspor Beerfelden am Gründonnerstag) in großem Abstand mithalten.


Bild: re. Mirell Hadzic/li. Abdellah Ait Iken

Vorschau:
KSG Rai-Breitenbach II – TV Hetzbach II

Am kommenden Sonntag (14.) muss der TV Hetzbach II zur KSG Rai-Breitenbach II reisen.
Das Spiel wird um 13.15 Uhr angepfiffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.