Dramatik pur in Hetzbach

B-Junioren Gruppenliga
JSG Hetzbach/Oberzent – VFB Ginsheim 1:0 (0:0)
Glücklicher Heimsieg der JSG

Die einheimischen Kicker der JSG Hetzbach/Oberzent hatten sich den Sonntagvormittag in Hetzbach wohl etwas anders vorgestellt. Nach zwei Siegen in Folge kam aus dem Tabellenkeller der VFB Ginsheim in den herbstlichen Odenwald und hatte gerade mal 4 Punkte auf dem Habenkonto. Bei idealen Platz- und Witterungsbedingungen bestimmten aber nicht die Gastgeber das Geschehen, sondern überraschender Weise die Gäste. Diese ließen Ball und Gegner laufen und hatten das Spiel jederzeit im Griff. Vor der Pause rettete ein satter Pfostenschuss die Heimelf vor einem Rückstand. Auch nach der Pause das gleiche Bild. Bei zwei Freistößen aus gefährlicher Distanz knallten die Schüsse jeweils an den Querbalken und auch ein Fernschuss schlug zum Entsetzen der Gäste gegen die Latte. Der sichtlich bemühten Heimelf und Torhüter Marius Lehr stand das Glück somit mehrfach zur Seite. Vier Minuten vor dem Abspfiff von SR Reinhard Ried (Heppenheim) war dann Luca Edelmann zum spiel entscheidenden 1:0 für die Gastgeber erfolgreich.

dav
Torjubel pur

Der Spielverlauf war auf den Kopf gestellt. Das vermeintliche 2:0 durch Kevin Schuhmann folgte ein Abseits pfiff des Schiedsrichters. Auch der verzweifelte Sturmlauf der Gäste blieb ohne Erfolg, so dass es am Ende ein sehr glückliches 1:0 für die Odenwälder Elf zu bejubeln gab.

Vorschau:
Das nächste Spiel der JSG Hetzbach/Oberzent findet am kommenden Samstag (10.) um 11 Uhr bei der SKV Büttelborn statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.