TVH mit Kerwe-Niederlage

TV Hetzbach – SG Bad König/Zell 0:1 (0:0)
Zur Kerwe hat der TV Hetzbach die nächste 0:1 Heimniederlage kassiert. Nach dem 0:1 gegen den TSV Günterfürst gab es nur gegen die SG Bad König/Zell das gleiche Resultat. Der TV Hetzbach musste ersatzgeschwächt in die Partie gehen und hat sich nach den Abgängen von Naas und Bundschuh noch nicht so richtig eingespielt. Vor allem im Offensivspiel klemmt es derzeit noch gewaltig. Spielertrainer Kevin Ihrig hat mit seinem Team einen schwierige Saisonstart zu bewältigen. In einem intensiv geführten Spiel war Daniel Studniarek (81.) der Schütze des goldenen Tores für die Gäste, die sich erst mal in der Tabellenspitze festgesetzt haben. Die Platzherren mühten sich bis zum Abpfiff zwar redlich, Chancen blieben aber Mangelware, sodass am Ende leider wieder einen Nullnummer herauskam. Die Fans sollten mit dem neu aufgestellten Team geduldig umgehen.

Vorschau:
Inter Erbach – TV Hetzbach
Sonntag, 2. Sep. 2018, 15 Uhr

Schmucker-Kreispokal
TV Hetzbach – KSG Rai-Breitenbach
Donnerstag, 6. Sep. 2018, 19 Uhr

In der 2. Runde des Schmucker-Kreispokal trifft der TV Hetzbach auf die klassenhöhere KSG Rai-Breitenbach und gilt da als Außenseiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.