Meister TSV Neustadt tritt nicht an

Kreisliga A Odenwald
TSV Neustadt – TV Hetzbach

Spielabsage in Neustadt

Das Meisterschaftsspiel in der Kreisliga A Odenwald zwischen dem bereits feststehenden Meister TSV Neustadt und dem Tabellenvierten TV Hetzbach wurde heute morgen von den Neustädtern abgesagt.
Der TSV Neustadt tritt zu diesem Spiel am Sonntag (27. Mai) nicht an und überlässt der Mannschaft aus Oberzent kampflos die Punkte bei einer 0:3 Wertung.

Die Fan`s werden um Beachtung gebeten!

Der TV Hetzbach schließt die Saison somit auf Platz 4 mit 109:49 Toren und 61 Punkten ab. Im Kalenderjahr 2018 blieb der TV Hetzbach bis auf das Spiel bei der SG Rothenberg (7:3 verloren) ungeschlagen und unterlag in der gesamten Rückrunde mit 58:27 Toren nur noch beim TSV Seckmauern II (2:0). Auf eigenem Platz wurde nur gegen Inter Erbach (1:2) verloren.
In der Fainess-Tabelle belegt der TV Hetzbach mit 69 gelben und 3 gelb-roten Karten einen Mittelfeldplatz,
Meister TSV Neustadt sah 70 mal Gelb, 6 mal Gelb-Rot und 2 mal Rot, nur der FSV Erbach wurde durch die Schiedsrichter noch öfters getadelt.
In der Torjägerliste stehen die TVH`ler Kim Naas mit 28 Treffern, Jan Schwinn (23), Kai Bundschuh (15) und Steffen Wörner (13) auf den vorderen Plätzen.

Für die neue Saison steht beim TV Hetzbach ein Umbruch im Team an.
Spielertrainer Steffen Wörner wird von Kevin Ihrig (TSV Sensbachtal) abgelöst. Torjäger Kim Naas zieht es in Richtung Kreisoberliga zur SG Wald-Michelbach und Kai Bundschuh geht zum klassenhöheren VFL Michelstadt (hofft noch auf den Klassenerhalt in der Gruppenliga).

TVH-Rundenabschluß
Zum Rundenabschluß am Samstag (2. Juni) sind alle Aktiven mit Frauen und Partnerinnen, Sponsoren, Gönner und Fans zum Spanferkel-Essen auf dem Sportgelände eingeladen. Beginn ist ab 17 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.