Turbulentes Stadt-Derby in Hetzbach mit 11 Toren

KREISLIGA A
TV Hetzbach – FC Finkenbach 6:5 (3:3)
Viele Tore und Fehlpassfestival im Stadt-Derby


Jörg Schwinn (Bildmitte) bejubelt das 1:0 durch Kai Bundschuh – Torhüter Marcel Jung kann den Ball nur noch aus dem Netz holen.

Bei tollem Fußballwetter bekamen die Besucher des Stadt-Derby`s viele Tore und noch viel mehr Fehlpässe geboten. Spannend war es allemal, zumal nach dem frühen 3:1 für die TVH die Gäste rasch zum 3:3 ausglichen. Auch nach der Pause ging es Schlag auf Schlag weiter. Über ein 5:4 und 5:5, folgte in der berechtigten Nachspielzeit das 6:5 für die Platzherren, als Kim Naas einen Eckball zum Siegtor einköpfte. Zuvor schoss Alex Emig einen Elfer (Sauter an Fischer) in der 80. Minute über den Kasten. Die Torfolge: 1:0/4:3 Kai Bundschuh (11./48.), 2:0 Marcel Daub (20.), 2:1 Mark Honnen (22.), 3:1 Chirstian Gast (29.), 3:2/3:3 Patrick Löffler (30./35.), 4:4 Marcel Jung (50./FE), 5:4/6:5 Kim Naas (56./90+3), 5:5 Felix Fischer (65.) – SR: Adam aus Fahrenbach/Neckar

Vorschau:
SG Rothenberg – TV Hetzbach

Am kommenden Sonntag (13.) spielt der TV Hetzbach bei der SG Rothenberg. Anpfiff ist um 15 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.