Christian Gast fand den „Dosenöffner“

TSV Hainstadt – TV Hetzbach 0:2 (0:0)
Glücklicher TVH – Sieg beim Aufsteiger

Beim Aufsteiger und Tabellenletzten TSV Hainstadt kam der TV Hetzbach zu einem am Ende glücklichen 2:0 Sieg. Dabei fiel die Entscheidung erst kurz vor Abpfiff von SR Klaus Schneider. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld schalteten die Hetzbacher schneller und erzielten durch Christian Gast in der 88. Minute das vorentscheidende 0:1. Die sichtlich geschockten Gastgeber waren es dann, die mit einem Eigentor durch Jens Speckhardt (90.+1) den 2:0 Erfolg der Hetzbacher perfekt machten.
Die Hetzbacher fuhren mit eine wichtigen Dreier nach Hause. In den kommenden Wochen steht ein Mammutprogramm an, welches durch die vielen Spielausfälle entstanden ist.
Die nächsten Spiele haben es in sich, wie aus der Vorschau zu ersehen ist.

Vorschau:
Ostersamstag (31. März) um 14.30 Uhr
TSV Höchst II – TV Hetzbach
Ostermontag (2. April) um 15 Uhr
TV Hetzbach – FSV Erbach
Donnerstag (5. April) um 19 Uhr
TV Hetzbach – TSV Neustadt
Sonntag (8. April) um 15 Uhr
TSV Günterfürst – TV Hetzbach
Donnerstag (12. April) um 18.30 Uhr
Türkiyemspor Breuberg – TV Hetzbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.