B-Junioren sind Kreispokal-Sieger 2017

JSG Hetzbach/Günterfürst mit Pokalgewinn
SG Sandbach – JSG Hetzbach/Günterfürst 1:3 n.V. (1:1/1:0)
Seip`s Tore bringen Wende zum Pokalsieg

Die JSG Hetzbach/Günterfürst ist Kreispokalsieger 2017 bei den B-Junioren im Odenwaldkreis. In einem dramatischen Spiel setzten sich die Spieler der JSG auf dem Rasenplatz des KSV Reichelsheim vor gut 120 Zuschauern nach Verlängerung mit 3:1 gegen die SG Sandbach durch. Jannik Fornoff (9.) hatte die SG früh in Führung gebracht, die danach das Ergebnis verwaltete. Die JSG musste schon sehr früh (18.) das verletzungsbedingte Ausscheiden von Jonathan Reimer verkraften, der durch Yannik Bondes ersetzt wurde. Die JSG fand vor der Halbzeit nie zu ihrem Spiel und wachte erst nach dem Ausgleichstreffer durch Marius Seip (72.) sehr spät auf. Jetzt war es plötzlich der erwartete Pokalfight. Es war auf nassem Geläuf ein Spiel auf Augenhöhe. In der Verlängerung ebnete Seip mit seinem zweiten Treffer (83.) den Weg zum Pokalgewinn. Mit einer Bogenlampe überraschte er Markus Zatolci im Tor der Sandbacher. Sechs Minuten (94.) vor Abpfiff machte Torjäger Silas Schwinn mit seinem Treffer zum 3:1 den viel umjubelten Pokalsieg perfekt. Die Siegerehrung wurde auf dem Platz durch den Klassenleiter Wolfgang Ducke (Hetzbach) und dem stellvertretenden Kreisjugendfussballwart Walter Wissmann (Erbach) vorgenommen. Freudestrahlend nahm Spielführer Joshua Strater den Wimpel und Pokal entgegen. Die Begegnung wurde vom Schiedsrichtergespann Fatih Yarar (FCK Türkiyemspor Breuberg), Uwe Hildenbeutel (TSG Steinbach) und Bernd Bechtold (SV Beerfelden) geleitet. Ducke lobte beide Teams, das SR-Gespann und dankte auch dem gastgebenden KSV Reichelsheim.
JSG Hetzbach/Günterfürst: Marius Lehr – Joshua Strater, Zafir Erdogan, Noah Ulrich – Jonathan Reimer (ab 19./ Yannik Bondes), Emanuel Trautmann, Luca Beisel (71./Philipp Schwede), Robin Zeltner – Kevin Schuhmann (99./Jan Philip Kredel), Silas Schwinn, Marius Seip. AW: Michael Hamm (TW), Anil Bozkurt, Lucas Löb
Trainer: Kevin Ihrig und Sören Rico Schwinn

Der TV Hetzbach und der „Förderverein des TV Hetzbach“ gratulieren dem neuen Pokalsieger ganz herzlich und wünschen Jonathan Reimer gute Besserung und baldige Genesung.


Die Mannschaft nach der Siegerehrung mit Pokal und Wimpel stehend V.l. Yanick Bondes , Anil Bozkurt , Zafir Erdogan , Marius Lehr , Lucas Löb , Philip Schwede , Kevin Schuhmann , Luca Beisel , Jonathan Reimer , Silas Schwinn , Jan – Philip Kredel , Robin Zeltner , Michael Hamm , Trainer Sören – Rico Schwinn und Trainer Kevin Ihrig .
V.l. Liegend Marius Seip , Noah Ulrich , Emanuel Trautmann , Joshua Strater


Der Torjubel nach dem 1:1


Das 3:1 wurde überschwänglich gefeiert


Marius Seip auf dem Weg zum Tor


Die Entscheidung durch Silas Schwinn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.