Frauen unterliegen auch der FSG Bensheim recht deutlich

Frauen Oberliga Region Darmstadt+++

SG Hetzbach/Gammelsbach – FSG Bensheim 3:7 (0:5)+++

Hetzbach wendet höheres Debakel ab+++

Mit einer ungenügenden Defensivleistung in den ersten 25 Minuten brachte sich die SG Hetzbach/Gammelsbach schon früh um jede Siegchance. Mit einfachen Körpertäuschungen im Strafraum, Durchsetzungskraft, gutem Passspiel und einem verwandelten Foulelfmeter schaffte Bensheim das Kunststück, schon nach 25 Minuten mit 5:0 in Front zu liegen. Nach einer Umstellung bekamen dann aber die Hetzbacherinnen den Gast endlich besser in den Griff. Man stand nun besser, war enger beim Gegner, ging mehr in die Zweikämpfe und konnte so weitere Gegentreffer zunächst verhindern. In der 33. Minute war es die an diesem Tag beste Hetzbacher Spielerin, Chiara Feldhaus, die erstmals für Torgefahr sorgte, als sie mit einem Linksschuss aus halblinker Position knapp am Tor vorbei schoss.

Nach der Halbzeitpause, in der Trainer Thomas Schwinn an die Moral der Mannschaft appellierte, konnte sich Bensheim zunächst nicht entscheidend durchsetzen, hatte aber nach 15 Minuten Glück, als der Ball durch ein Eigentor nach einer Ecke im Hetzbacher Netz landete. Doch wer glaubte, dass sich die Heimelf jetzt völlig aufgibt, sah sich getäuscht, denn Feldhaus gelang mit zwei Soli über das halbe Feld innerhalb von 2 Minuten 2 Tore. Und wer weiß, wie das Spiel weiter verlaufen wäre, wenn Hetzbach in der 75. Minute nach einem Freistoß von halbrechts im Gewühl im Strafraum den dritten Treffer innerhalb von vier Minuten erzielt hätte. So aber war es Bensheim, das in der 81. Minute mit dem zweiten verwandelten Foulelfmeter alle Zweifel beseitigte. In der Schlussminute setzte sich wieder Feldhaus gegen vier Abwehrspielerinnen durch und ließ beim Abschluss auch der Torhüterin keine Chance, so dass sie noch zu ihrem dritten Treffer, und damit einem Hattrick, kam.

Das Spiel beim TSV Nieder-Ramstadt wurde am gestrigen Samstag in der 63. Minute wegen Gewitterregen abgebrochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.