Deutliche Niederlage für die Damen der SG Hetzbach/Gammelsbach

Frauen Oberliga Region Darmstadt+++

TS Ober-Roden-SG Hetzbach/Gammelsbach 8:0+++

Die Damen der SG Hetzbach/Gammelsbach mussten ihr Auswärtsspiel bei der TS Ober-Roden zunächst zu neunt beginnen, da eine Spielerin kurzfristig ausgefallen ist und eine andere erst verspätet kommen konnte. So sah man sich von Beginn an von den Gastgeberinnen unter Druck gesetzt und es dauerte nur bis zur 13. Minute, bis das 1:0 fiel. Und nur drei Minuten später musste man schon den nächsten Gegentreffer hinnehmen. In der Folge hatte man den Gegner etwas besser im Griff, konnte sich aber keine klaren Torchancen erarbeiten. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Ober-roden mit einem Doppelschlag auf 4:0.

Auch in der zweiten Halbzeit bot sich das gleiche Bild, und praktisch mit Wiederanpfiff fiel das 5:0. Nach gut einer Stunde hatte man zwei Torschüsse durch Mona Selzer und Annika Hofmann, die jedoch am Tor vorbei gingen. Bis zum Schluss sah man sich in die Abwehr gedrängt, und der Gegner konnte noch weitere Tore zum 8:0 Endstand erzielen. Torhüterin Svenja Steck hat mit einigen tollen Paraden eine noch höhere Niederlage verhindern können.

Am heutigen Montagabend unterlagen die Frauen der SG Hetzbach/Gammelsbach bei der SG Kleestadt/Richen mit 3:0 (1:0) und setzten dabei ersatzgeschwächt die Niederlagenserie fort.

Vorschau:

SG Hetzbach/Gammelsbach – FSG Bensheim

Am Samstag (21. Mai) um 17 Uhr kommt die FSG Bensheim nach Hetzbach zum nächsten Heimspiel der SG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.