TVH dreht verrücktes Spiel/ 5 TVH-Tore nach der Halbzeit

Kreisliga A Odenwald+++

SG Nieder-Kainsbach – TVHetzbach 2:5 (2:0)+++

TVH dreht verrücktes Spiel/ 5 TVH-Tore nach der Halbzeit+++

Mit einem 5:2 Sieg fuhr der TV Hetzbach am vergangenen Sonntag aus dem Gersprenztal zurück in die Oberzent. Dabei sah es bis zur 53. Minute gar nicht danach aus. Die Gastgeber dominierten und lagen durch zwei Treffer von Guiliano de Meo (10.) und Jannis Klepper (16.) in Front und hatten sich den Vorsprung bis dahin auch redlich verdient. Nach dem Anschlusstreffer von Steffen Wörner (53.) kippte das Spiel jedoch völlig. Die Gastgeber, nun völlig von der Rolle, waren nicht mehr wieder zu erkennen und standen fast hilflos einem völlig entfesselten TVH gegenüber.  Jonas Kaufmann (58.) und Jan Schwinn (65.) drehten das Spiel und Dennis Vay (82.) und Trainer Husam Sanori (90.) machten einen nie erwarteten Sieg perfekt. Die Besucher sahen einen unerklärlichen Leistungseinbruch der Gastgeber, sowie eine Leistungssteigerung des TV Hetzbach, der sich damit auch für die 0:3 Heimschlappe revanchieren konnte.

Vorschau:

TV Hetzbach – TSV Seckmauern II

Am kommenden Sonntag (17.) spielt der TV Hetzbach in Hetzbach gegen die Reserve des Kreisoberligisten TSV Seckmauern. Beginn ist um 15 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.